Tel.: 07223-73337

weitläufige Wanderwege führen durch unsere Weinberge und Wälder sowie in idyllische Nebentäler. Die erreichten Aussichtspunkte belohnen mit einem fantastischem Panorama vom Schwarzwald bis hin zur Rheinebene und ins benachbarte Elsaß.

  • Wirteweg
  • Gertelbach-Rundweg
  • Büchelbach-Rundweg
  • Reben-Rundweg
  • Emil-Kern-Rundweg Panorama-Rundweg zur Lourdesgrotte und zur Emil-Kern-Hütte (1 3/4 - 2 Stunden)
  • Liehenbach-Rundweg Panorama-Rundweg mit Weinlehrpfad und dem Aussichtspunkt Winzerpavillon (ca. 2 Stunden)
  • Bühlot-Rundweg Innerörtlicher Rundweg zum kennen lernen der beiden Ortsteile Untertal und Obertal (3/4 -1 1/2 Stunden)
  • Höhen-Rundweg Hundseck, Plättig, Kohlbergwiese (ca. 6 Stunden)

 Zusätzliche Information zum Thema wandern und walking erhalten sie über die Tourist-Information Bühlertal unter www.buehlertal.de sowie bei der Wirtengemeinschaft Bühlertal unter www.wirte-buehlertal.de.


 

Wirteweg

Der Einstieg ist bei der Höhengaststätte Hundseck, die von Bühlertal aus auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen ist. Der für den Naturpark Nordschwarzwald typische Waldweg führt über den Streitweg bis zum Wiedenfelsen. (Aussichtspunkt), geht dann auf dem Paradiesweg bis zum Gasthaus Kohlbergwiese. Diesen Weg kann man um einen Kilometer über den Aussichtspunkt Herta Hütte verlängern. Im Waldgasthaus Kohlbergwiese besteht dann die zweite Einkehrmöglichkeit. Von dort aus geht es weiter über die Kohlbergstraße / Hirschbachstraße in Richtung Büchelbach. Der Weg führt über die Feldbergstraße am Schoferdenkmal vorbei in Richtung Emil-Kern-Hütte. Von der Emil-Kern-Hütte haben Sie fantastischen Ausblick über Bühlertal und die Rheinebene. Danach geht es weiter zur Lourdesgrotte. Hier teilen sich dann die Wege in Richtung Obertal und Untertal. Im Obertal befinden sich die Gasthäuser Hotel Rebstock, Gasthaus Breitmattstub, und Hotel Bergfriedel und im Untertal Hotel Grüner Baum.

Streckenlängen:

Hundseck - Kohlbergwiese 5 km
Kohlbergwiese - Lourdesgrotte 7 km
Lourdesgrotte - Obertal 1 km
Lourdesgrotte- Untertal 1,5 km

Einkehrmöglichkeiten:

Höhengaststätte-Café-Pension Hundseck
Waldgasthaus Kohlbergwiese
Hotel-Restaurant Rebstock
Hotel-Restaurant Bergfriedel
Gasthaus Breitmattstub
Hotel-Restaurant Grüner Baum

 


 Gertelbach Rundweg

Ausgangspunkt: Wanderparkplatz Gertelbach (Gehzeit ca. 4 Stunden)

Ausgehend vom Wanderparkplatz Gertelbach erreichen Sie nach knapp 1,5 km den Ausgangspunkt der Wasserfälle und gehen zunächst mäßig, später kräftiger steigend über Waldwege und Treppen aufwärts zum Wiedenfelsen. Unterwegs wechseln beeindruckende Wasserkaskaden mit imposanten Felsformationen. Der Wiedenfelsen sowie die Herta Hütte auf dem Gipfel der Falkenfelsen bieten Ihnen bezaubernde Blicke über die Vorgebirgslandschaft.

Unterhalb der Herta Hütte lädt das Waldgasthaus „Kohlbergwiese" zur Rast ein. Dies ist ein kleines Paradies für Kinder, die sich hier abseits vom Verkehr an den Spielgeräten, am kleinen Wasserlauf und auf der Spielwiese nach Herzenslust austoben können.

 


Büchelbach Rundweg

Der Büchelbach-Rundweg verläuft bis zur Emil-Kern-Hütte parallel zum Emil-Kern-Rundweg und bietet dabei als Belohnung für einen 300 m langen kräftigen Anstieg herrliche Ausblicke über die Portalgemeinde des Naturpark Nordschwarzwald und die umliegenden Gipfel. In dieser Höhenlage umrundet er dann nahezu eben das Büchelbachtal bis zum Schoferdenkmal und gewährt immer wieder prächtige Blicke über dieses Seitental und die nahen Höhen rund um die Schwarzwaldhochstraße. Durch das benachbarte Hirschbachtal führt der Weg zurück zum Haus des Gastes in Bühlertal.

Streckenlängen: 7,5 km

Einkehrmöglichkeiten:

Hotel-Restaurant Rebstock
Hotel-Restaurant Bergfriedel
Gasthaus Breitmattstub

 


Reben-Rundweg

Weglänge 4 km

Start/Ziel Platz Faverges
Beschilderung Wegname auf rotem Grund

Haltestelle Bühlertal, Bosch (263, 264)

Einkehrmöglichkeiten: im Ort

Tipp: Kleinerer Rundweg für den kurzen oder längeren Spaziergang bei gleichzeitig schönen Ansichten von Bühlertal und tollen Ausblicken in den Weinbergen

Der Reben-Rundweg verläuft durch den Ortsteil Untertal und durch die Weinberge und bietet vom Winzerpavillon aus einen beeindruckenden Blick ins Tal und auf die umliegenden Gipfel des Schwarzwaldes mit der Hornisgrinde als höchstem Berg des Nordschwarzwaldes (1.163 m) im Hintergrund.

Kürzere Wegvarianten für kleine Spaziergänge sind ebenfalls ausgeschildert.